Insel Hvar - Island-Hvar.info
 

Home       Hvar-Destinationen       Kulturdenkmäler       Unterkünfte auf der Insel Hvar       Wie zu erreichen (Karten)       Video-Galerie

hr  en  de  Sie sind hier: Insel Hvar

Stadt Hvar Panorama mit Blick auf die Pakleni Inseln und die Insel Vis

Die Insel Hvar


Hvar, der Insel in der Adria, ist der längste und der sonnigsten kroatischen Insel und eine der schönsten Inseln der Welt. Es handelt sich um einen zentralen Bestandteil der dalmatinischen Inseln mit einer Gesamtfläche von 299,6 km 2 (Länge 68,2 km, Breite bis zu 10,5 km) und die Bevölkerung von 11 459 Einwohnern. Insel Hvar ist verwaltungstechnisch Teil der Gespanschaft Split-Dalmatien in Dalmatien, Kroatien.


Insel Hvar Karte (zum Vergrößern anklicken)
Karte der Insel Hvar

Die wichtigsten Orte (alle an der Küste der Insel) sind: die Stadt von Hvar, Stari Grad, Jelsa, Sućuraj und Vrboska. Andere Orte an der Küste sind: Milna, Sveta Nedilja, Ivan Dolac und Zavala. Orte, die nicht an der Küste sind: Brusje, Grablje, Selca kod Starog Grada, Dol, Rudina, Vrbanj, Svirce, Vrisnik, Pitve, Humac, Poljica, Zastrazišće, Gdinj, Bogomolje und Selca kod Bogomolja.

Insel Hvar ist getrennt von der Insel Brac (durch den Hvar Kanal), von der Insel Vis (durch den Vis Kanal), von der Insel Korcula (durch die Korcula Kanall) und aus Halbinsel Peljesac (durch die Neretva-Kanal), Während der östlichen Spitze der Insel (Sućuraj) befindet sich nur drei Seemeilen entfernt vom Festland (Drvenik an der Makarska Riviera). Vor dem westlichen Teil der südlichen Küste der Insel Hvar sind Pakleni Inseln (Pakleni Otoci), und vor dem mittleren Teil der Insel šćedro. Eine Haube erstreckt sich über den mittleren Teil der Insel, mit dem höchsten Gipfel Sveti Nikola (St. Nikolaus) (628 m), nördlich davon ist das fruchtbare Feld Fett (Velo Polje). Die nördliche Küste der Insel, mit dem geräumigen Stari Grad Bay und eine Reihe von Buchten, ist viel mehr als die südlichen eingerückt.

Ferienwohnungen Hvar, Kroatien

Die Insel Hvar ist bekannt für sein angenehmes mediterranes Klima. Die Insel ist geprägt von sanften Wintern, warmen Sommern und viele Stunden Sonnenschein (2718 Stunden pro Jahr). Maximale Temperaturen sind nicht zu hoch, um die Landwirtschaft unmöglich machen (die höchste aufgezeichnete Temperatur von 37 ° C erreicht wurde im Jahre 1935). Eine durchschnittliche Lufttemperatur in den Wintermonaten ist 9,1 ° C (im Januar 8,4 ° C, im Juli 24,8 ° C). Schnee fällt nur sehr selten; im Januar gibt es drei verschneite Tage in zehn Jahren und im Februar nur eine.

Wirtschaft basiert auf Tourismus, Fischerei, Landwirtschaft, Weinbau, Oliven und vor allem auf den Anbau von Rosmarin und Lavendel. Die Insel Hvar hat drei Fische Konservenfabriken: Sućuraj, Vrboska und Hvar. Wichtige Orte auf der Insel sind mit von der regionalen Straße D-116 Hvar - Sućuraj. Fährverbindungen: Sućuraj - Drvenik, Stari Grad - Split, Stari Grad - Ancona (Italien). Schiffsverbindungen: Hvar - Split und Jelsa - Bol (Insel Brac) - Split. Weitere Reiseinformationen finden Sie hier
.

Die Insel Hvar besiedelt war bereits in vorgeschichtlicher Zeit bewohnt und später von der Illyrer, die in Konflikt mit den griechischen Kolonisten im 4. Jahrhundert v. Chr.. In Oglavak und Koscak (in der Nähe von Sućuraj auf der östlichen Spitze der Insel) war die Position der illyrischen Königin Teuta. Zahlreiche Grabhügel auf der Insel sind der illyrischen Ursprungs. Hvar akzeptiert der griechischen Siedler war aber das einzige, das hatte eine ionische Siedlung (Pharos, heute Stari Grad). Hvar spielte eine wichtige Rolle in der römisch-illyrischen Konflikte, wenn die Herrscher (Demetrije Hvaranin) versucht, seine Unabhängigkeit zu bewahren. In der Römerzeit Hvar seine frühere Bedeutung verloren.

Im 7. Jahrhundert Insel Hvar kam unter dem Fürstentum Kroatien (Königreich Kroatien seit 925 bis 1102). In den folgenden Jahrhunderten Hvar erkannte die Souveränität der kroatisch-ungarischen Herrscher, der bosnische König Tvrtko, der Herzog Hrvoje Split, der Republik Dubrovnik, Venedig, Frankreich, Österreich, Italien, Jugoslawien und schließlich, Republik Kroatien (seit 1991).

Im 16. und 17. Jahrhundert war eine prominente Hvar Zentrum der kroatischen Literatur (Petar Hektorovic, Hanibal Lucic). Die Stadt Hvar und andere Ortschaften auf der Insel haben zahlreiche architektonische und kulturelle Denkmäler, die Zeugnis von herausragenden künstlerischen Traditionen der Insel, die den wirtschaftlichen Wohlstand der Bevölkerung und die Beziehungen zu pflegen Hvar mit kulturellen Zentren der vergangenen Jahrhunderte.

Freundliche Menschen, gut gegliederte Küste, zahlreiche malerische und intakt Strände und Buchten, unberührte Natur, sehr reiche historische und kulturelle Erbe, die Düfte von Lavendel, Olivenbäume und Wein sind die Gründe dafür, dass die Insel Hvar begrüßt mehr und mehr Touristen jedes Jahr.

Stadt Hvar

Sućuraj - Panorama aus der Luft

Palmizana Strand
(in der Nähe der Stadt Hvar über die Pakleni-Inseln)

Stari Grad

Mlaska Strand 
(in der Nähe von Sućuraj)

Panorama von Jelsa

Strand in der Nähe von Sv. Nedilja

Panorama der Vrboska

Gromin Dolac

Stadt Hvar

Strand in Ivan Dolac

Sućuraj

Amfora Hotel in der Stadt Hvar

Vrboska

Stone Haus in Hafen von Sućuraj

Schmale Straße in Stari Grad

Pakleni Inseln

 

 

 

Home       Hvar-Destinationen       Kulturdenkmäler       Unterkünfte auf der Insel Hvar       Wie zu erreichen (Karten)       Video-Galerie




Kroatien

Travel directory
Site map
Kontakt

©
Island-Hvar.info 2007. – 2017.